Ein Mobilitätserlebnis, das Ihr Leben verändern wird!

Die Zukunft der nachhaltigen Mobilität liegt in Ihren Händen!

Seien Sie Teil der Mobilitätsrevolution.

riding uphill downhill

Unterschiede zwischen Bergauf- und Bergabfahren

Wenn man sich einmal an die Fahrt mit dem Elektroroller gewagt hat, geht es als nächstes bergauf und bergab. Viele Leute denken, dass dies ein Hindernis ist, aber nicht unbedingt. Beim Kauf eines Elektrorollers ist die Fahrt bergauf und bergab ein wichtiger Faktor. Deshalb können wir Ihnen einige Tipps geben, damit Sie beim Kauf keine vorschnellen Entscheidungen treffen. Ein Elektroroller kann nur so weit fahren, wie Motor und Akku es ermöglichen, und bei Bergauffahrten ist die Steigung ein wichtiger Faktor. Je höher also die Steigung, die Sie regelmäßig fahren müssen, desto höher ist die Aufrüstung Ihres Fahrzeugs.

Tipps zum Bergauffahren

  • Vermeiden Sie eine Übergewichtung
Es ist wichtig, dass Sie das Gewicht respektieren, für das Ihr E-Scooter ausgelegt ist, insbesondere wenn Sie bergauf fahren.
  • Haltung
Versuchen Sie beim Aufstieg, Ihren Schwerpunkt zu verschieben, indem Sie Ihren Kopf näher am Lenker positionieren.
  • Schwung
Denken Sie daran, die Geschwindigkeit zu erhöhen, wenn Sie sich in flachem Gelände oder mit geringer Steigung befinden, bevor Sie versuchen, bergauf zu fahren. Dann gewinnen Sie genügend Schwung und der Aufstieg wird einfacher.
  • Beschleunigen
Wenn der Schwung, den Sie beim Aufstieg gewonnen haben, nicht ausreicht, beschleunigen Sie weiter, bis die Geschwindigkeit stabil ist.
  • Lade die Batterie auf
Überprüfen Sie Ihren Akku, da dieser insbesondere beim Bergauffahren aufgeladen werden muss.

Tipps zum Bergabfahren

  • Mach langsam
Besonders wenn Sie mit dem Fahren eines Elektrorollers beginnen, kann das Bergabfahren zu Unfällen führen.
  • Bremsen Sie langsam
Denken Sie daran, dass ein schnelles Bremsen dazu führen kann, dass Sie vom Roller herunterfallen.
  • Vermeiden Sie Geschwindigkeitsüberschreitungen
Zu schnelles Fahren bergab kann dazu führen, dass Sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren.
  • Behalten Sie Ihre Umgebung im Auge
Sie können leicht die Kontrolle verlieren. Denken Sie also daran, zu überprüfen, wann Sie einem Objekt oder einer Person zu nahe kommen.

Die besten Joyor-Optionen für bergauf und bergab

  • GS9: bis zu 15° und 600W Motor
  • S5: bis zu 20° und 600W Motor
  • S10-S: bis 20° und 2x1000W Motor

Einen Kommentar posten

Bitte beachten Sie, Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden

Purchase options
Select a purchase option to pre order this product
Countdown header
Countdown message


DAYS
:
HRS
:
MINS
:
SECS